09.05.2015

122 REVIEW Limited Edition „Kaviar Gauche for CATRICE” - Produktvorstellung und Swatches

Hallo meine Lieben,



heiraten will ich eigentlich nicht. Also zumindest nicht in nächster Zeit und ich kann mir auch nicht eine pompöse Party vorstellen und auch keine Bilderbuchhochzeit mit Traumkleid und hunderttausend Verwandten. Ich bin also mehr der Anti-Hochzeitler.
Trotzdem war ich auf die Kaviar Gauche for Catrice LE gespannt, die für den schönsten Tag des Lebens alle Beauty-Essentials präsentiert. Dabei stehen softe Lidschattentöne im Nude- und Graubereich im Mittelpunkt, mit denen man romantische und leichte Looks kreiieren kann.



Von Mitte Mai bis Mitte Juni gibt es nun die LE zu kaufen. Ich habe gestern bei DM aber schon das große Glück gehabt, einen Aufsteller zu entdecken. Mitgenommen habe ich die Gilding Eye And Face Palette und zwei Nagellacke, die ich weiter unten im Post vorstelle. Das Lip Gloss in C01 Butterfly Kiss wollte ich auch noch kaufen, jedoch stand nur noch eins ganz vorne im Aufsteller und ich war mir nicht sicher, ob es jemand schon mal ausprobiert hat.




GILDING EYE AND FACE PALETTE [ 7,99€ ]
  • C01 Once upon a Time



Das sagt Catrice: Love. Sechs Lidschatten in zarten Pudertönen, darunter helles Flieder und feminines Rosa sowie kontrastierendes Grau mit warmem Unterton kreieren ein natürliches Augen-Make-up mit Glow. Die teils matten, teils schimmernden Lidschatten können mit dem beiliegenden Applikator aufgetragen und verblendet werden. Der weiße Kajalstift vergrößert die Augen optisch und bringt sie zum Leuchten, wenn er auf die Wasserlinie des inneren Augenlids aufgetragen wird. On top enthält die Palette ein helles sowie ein dunkles Contouring Powder für definierte Gesichtskonturen.

Und wie ist die Palette wirklich? 
Die Farbzusammenstellung aus kühlem Flieder und einem silbrig schimmernden Grauviolett sowie warmen Pfirsichtönen ist sehr gelungen, vor allem, weil hier jeder Hauttyp seine Farbe finden kann. Auch das Konturpuder dürfte für gebräunte Hauttypen noch dunkel genug sein. 


Die Lidschatten schimmern alle sehr stark. Es ist überall silbriger Schimmer enthalten. Nur der Highlighter enthält etwas gröberen Goldschimmer und das Konturpuder ist gänzlich matt, ist aber weder zu gelblich noch zu rötlich und kann so auch bei Hellhäutigen punkten.

Mit dabei sind übrigens auch ein Applikator mit Schwämmchen und Pinselende, die allerdings beide die Farbabgabe erschweren. Es bleibt mehr im Applikator hängen als es dürfte! Auch ein weißer Kajalstift gehört zur Box und reiht sich bei den sanften Farben ein.



Beim Swatchen am Aufsteller war ich von der Pigmentierung begeistert. Zu Hause angekommen habe ich bei den Swatches auf dem Unterarm aber leider feststellen müssen, dass die hellen Farben schnell gleich aussehen und etwas krümeln. Leider war hier selbst mit Base wenig zu machen, zumindest auf dem Arm. Besondere Probleme hatte ich mit dem dunklen Pfirsichton und dem Grauviolett. Wie sich die Farben auf den Augen machen, werde ich noch testen und einen weiteren Beitrag verfassen.

Links: Die Lidschatten-Swatches. Die Pigmentierung ist bei den helleren Nuancen links in der Palette besser als bei den rechten. 
Rechts: Konturpuder, Highlighter und Kajal. Die Pigmentierung ist gut.

Fazit: Von der Palette habe ich mir mehr versprochen. Ich habe sie vor allem wegen der schönen Verpackung (haha, Verpackungsopfer) und der Farbzusammenstellung gekauft. Ich hoffe noch, dass sie Töne auf dem Auge doch besser wirken. Kaufempfehlung nur für diejenigen, die die Palette als Sammlerstück haben möchten...
NAIL LACQUER  [ 2,95€ / 10ml ]
C03 Love Me Tender
C04 Cool Wonder

Das sagt Catrice: It’s a promise. Helles Rosa, zartes Flieder, pastelliges Apricot und warmes Grau – die Nagellacke bieten neben ultimativem Glanz und ultimativem Halt eine modern romantische Farbrange. Warmes Grau ist zudem ein schöner Bruch zu der sonst zarten und sehr femininen Kollektion. Rosa und Flieder bieten einen leichten Schimmer, Grau und Apricot sind plain.

C04 Cool Wonder ist die dunkelste Nuance bei den Nail Lacquers der LE. Obwohl ich die Nuance auf den Pressebildern eher so "lala" fand, hat sie mich im Laden überraschen können. Der violette Unterton des pastellbraunen Lacks (gibt es pastellbraun?) hat mich dann doch zum Kauf verleitet.


C03 Love Me Tender ist ein deckender fliederfarbener Lack, in dem ich keinen Schimmer erkennen konnte - obwohl das im Pressetext so steht. Er hat mich wegen seiner hellen Farbe fasziniert.


Beide Lacke decken in einer Schicht, wobei Love Me Tender etwas durchscheinender ist als Cool Wonder. Die Trocknungszeit ist durchschnittlich.
Mein Fazit: Die Lacke sind auf jeden Fall empfehlenswert! Besonders Love Me Tender hat das gewisse Etwas, aber auch Cool Wonder als kühles Braun kann ein Liebling werden, da ich von ihm bisher noch kein Dupe entdecken konnte.

Habt ihr schon die LE entdeckt und etwas gekauft?


xoxo


Kommentare :

  1. Die LE finde ich sehr schön gestaltet und auch farblich sehr ansprechend. Mitgenommen habe ich mir aber nichts, muss im Moment meinen Geldbeutel schonen ;)

    Durch DM Marken-Insider bin ich auf deinen Blog gestoßen, er gefällt mir sehr gut und mit mir hast du auch eine neue Leserin :)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Russkaja,

      dankeschön! Ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt! :D Ich muss mir auch gleich deinen Blog einmal genauer anschauen.

      LG
      Ikana

      Löschen
  2. Hallo Ikana,

    auch ich habe die Produkte bereits getestet und hatte gehofft, das die Lidschatten aufgetragen doch noch den erwarteten wow - Moment bringen.

    Leider wurde ich enttäuscht. Die Lidschatten sind auf dem Auge noch weniger zu sehen als auf den Swatches (war bei mir so) und die Farben lassen sich gar nicht mehr auseinander halten.

    Durch die tolle Aufmachung verspricht man sich auch eine bessere Qualität :-/

    Viele Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen